Münzerturm HallMärchenschaleJesuitenkolleg Innsbruck
 

Nächste Termine


Die meisten Führungen, Märchenabende und Geschichtenführungen des Storyguide sind privat gebucht. Öffentliche Veranstaltungen finden überwiegend ohne Anmeldung statt, aber falls eine Anmeldung erforderlich ist, ist es stets angegeben.


Fr, 15. März 2024, 15.30 Uhr, Goldenes Dachl, Innsbruck

Der Glanz des Goldes

Eine Geschichtenführung zu Königen, Heiligen und Göttinnen: Erhellende Hintergründe und funkelnde Geschichten lassen goldene Schindeln, goldene Äpfel und andere Kunstwerke leuchten. Ein Blick aus der Tür in den Prunkerker des Goldenen Dachls ist eingeschlossen, bevor wir in die Bibliothek der Kapuzinerdelegation Tirol gehen. Für Erwachsene, auch für Kinder ab rund 13 Jahren. Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 12,– / ermäßigt € 10,– (inklusive Eintritt Museum Goldenes Dachl)

Voraussichtlich Mitte April 2024

Flüchtlinge in Innsbruck

mit Christian Kayed und FLUCHTpunkt

Welche Orte sind in Innsbruck wichtig für Flüchtlinge? Wo treten sie in Kontakt mit den österreichischen Behörden? Themen sind das immer komplexer werdende Asylrecht, die Grundversorgung sowie das Leben in der Illegalität. Diese Führung findet in Zusammenarbeit mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von FLUCHTpunkt statt. Barrierefrei zugänglich

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Preis: freiwillige Spenden

Beschränkte TN-Zahl ! Anmeldung erforderlich unter: wird voraussichtlich im März 2024 bekanntgegeben

Do, 25. April 2024, 16 Uhr, vor der Hofkirche, Universitätsstr. 2, Innsbruck

Die Wiege von SOS-Kinderdorf in Innsbrucks Altstadt

SOS-Kinderdorf wurde am 25. April 1949 gegründet und feiert dieses Jahr den 75. Geburtstag. Diese Spezialführung folgt den Spuren der Gründung und der ersten Jahre von SOS-Kinderdorf in Innsbruck. Im Mittelpunkt stehen die Männer und Frauen um Hermann Gmeiner, die es sich von Beginn an zur Aufgabe machten, jedem Kind ein liebevolles Zuhause zu geben. Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: € 14,–

Beschränkte TN-Zahl ! Anmeldung erforderlich unter: VHS Innsbruck, Kurs Nummer U18-9008

Voraussichtlich Mitte Mai 2024

Märchen und Musik von Traum und Sehnsucht

mit Christian Kayed (Erzähler), Sigrid Massenbauer (Harfe, Gesang) und Salomon Ellia (Harfe, Gesang)

Geführt von zauberhafter Musik, folgen wir Träumen und suchen verborgene Schätze. Wir hören von dem verborgenen Licht, von geheimnisvollen Brokatbildern und von der Reise des Kaisers von China auf den Mond. Für Erwachsene, auch für Kinder ab rund 13 Jahren. Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 Stunden (mit Pause)

Eintritt: freiwillige Spenden

Beschränkte TN-Zahl ! Anmeldung erforderlich unter: wird voraussichtlich im April 2024 bekanntgegeben

Voraussichtlich Ende August 2024

Die Wunder der Welt. Erzählung und Musik

Mit Marco Polo unterwegs im Kapuzinerkloster

Mit Christian Kayed (Erzähler), Michael Schick und Niki Fliri (Flöten, Darbuka, Launedda, Oud, Gämshorn, Dudelsack u. v. m.)

Im Alter von siebzehn Jahren bricht Marco Polo in Venedig auf, vierundzwanzig Jahre lang ist er unterwegs: auf der Seidenstraße, im von den Mongolen beherrschten China und am Indischen Ozean. Offen für Fremdes ist er stets bestrebt, sein Wissen zu vermehren ... Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 bis 2,5 Stunden (mit Pause)

Eintritt: freiwillige Spenden

Beschränkte TN-Zahl ! Anmeldung erforderlich unter: wird voraussichtlich im Sommer 2024 bekanntgegeben

Voraussichtlich im Oktober 2024

Märchen aus den vier Himmelsrichtungen

mit Christian Kayed (Erzähler), Arif Kansay (Oud, Saz, Darbuka), Abdullah Oguzhan (Gitarre, Gesang) und Stefan Manges (Akkordeon)

Dieser Märchenabend führt uns von der Adlermutter in Alaska über die Suche nach dem Licht in Venezuela zu dem Waisenkind und dem Geisterkönig in Nigeria, und wir begleiten den indischen König, der einen Leichnam durch einen Friedhof trägt. Das Ensemble Yefira öffnet mal mit leiser, mal mit beschwingter Musik wundersame Welten ... Für Erwachsene, auch für Kinder ab rund 13 Jahren. Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 bis 2,5 Stunden (mit Pause)

Eintritt: wird voraussichtlich im Sommer 2024 bekanntgegeben