Münzerturm HallMärchenschaleJesuitenkolleg Innsbruck
 

Nächste Termine


Die meisten Führungen, Märchenabende und Geschichtenführungen des Storyguide sind privat gebucht. Für öffentliche Veranstaltungen ist zumeist keine Anmeldung nötig
(außer anders angegeben).


Fr, 29. März 2019, 19.30 Uhr, Museum Goldenes Dachl,
Herzog-Friedrich-Straße 15, Innsbruck

Iwein der Löwenritter. Erzählung und Musik

mit Christian Kayed (Erzähler), Gottfried Heel (Sänger, Fiedel, Drehleiher),
Michael Schick (Flöten, Dudelsack), Andrea Rittler (Saz), Ulrike Töchterle (Rebec, Fiedel), Sigrid Bruckner-Juen (Trommeln, Drehleier)

Nacherzählt nach Hartmann von Aues mittelalterlichem Epos, in dem eine geheimnisvolle Quelle zu einem gefährlichen Abenteuer führt und Liebe, Tapferkeit und Wahnsinn walten, umrahmt von mittelhochdeutschen Liedern und Versen unter einem mittelalterlichen Gewölbe ... Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 Stunden (mit Pause)

Eintritt: freiwillige Spenden

Beschränkte TN-Zahl ! Anmeldung erforderlich unter: goldenes.dachl@innsbruck.gv.at oder 0512-5360-1441

So, 7. April 2019, 14.30 Uhr, Ferdinandeum, Museumstraße 15, Innsbruck

Schätze aus der Fremde

Schätze und Gewürze, Geschichten und Menschen kommen aus der Fremde. Im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum begegnen wir dem Göttlichen Landmann, Alexander dem Großen und den Heiligen Drei Königen. Für Erwachsene, auch für Kinder ab ca. 11 Jahren. Barrierefrei zugänglich (über den westlichen Verwaltungseingang).

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: Museumseintritt (ermäßigt € 8,–) zzgl. Führungsbeitrag € 6,– / erm. € 5,–

Fr, 10. Mai 2019, 16 Uhr, WAMS-Laden, Innrain 30b, Innsbruck

Die Katze im Sack kaufen

In Zusammenarbeit mit Südwind Tirol gestalten Christian Kayed und Dina Prettner einen Stadtrundgang zu globalen und lokalen Hintergründen unseres Konsums. Es geht unter anderem um Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie oder Elektronikbranche, aber auch um Alternativen und Best-practice-Beispiele für kritisch Konsumierende, die nicht die Katze im Sack kaufen ... Mit Ausnahme des Südwind-Büros im ersten Stock am Ende des Rundgangs sowie von zwei Stufen an einer Station unterwegs barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 10,– / ermäßigt € 8,–

Fr, 17. Mai 2019, 16 Uhr, Domplatz, Innsbruck

Ein Spaziergang durch die
Innsbrucker Universitätsgeschichte

2019 feiert die 1669 gegründete Universität Innsbruck ihren 350. Geburtstag. Diese Spezialführung erzählt von der Gründung der Innsbrucker Universität und ihrem Wandel im Laufe der Zeit und spannt einen Bogen zur Gegenwart mit einem Besuch des Ernst-von-Glaserfeld-Archivs. Weitgehend barrierefrei zugänglich, allerdings gibt es zwei Mal rund fünf Stufen am Weg.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 12,– / 10,– ermäßigt

Anmeldung und Tickets: über Ö-Ticket oder im Jubiläumsbüro (0512-507-32-350)

So, 23. Juni 2019, 10.30 Uhr, vor der Hofkirche, Universitätsstr. 2, Innsbruck

Die Wiege von SOS-Kinderdorf in Innsbrucks Altstadt

2019 feiert SOS-Kinderdorf seinen 70. Geburtstag und am 23. Juni 2019 den 100. Geburtstag von Hermann Gmeiner. Die Geschichte von SOS-Kinderdorf ist ein Teil der Geschichte von Innsbruck. In dieser Spezialführung wird den Männern und Frauen nachgespürt, die es sich von Beginn an in den bemerkenswerten Gründungsjahren zur Aufgabe machten, jedem Kind ein liebevolles Zuhause zu geben.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: € 10,– / ermäßigt € 8,–

Fr, 28. Juni 2019, 16 Uhr, Domplatz, Innsbruck

Ein Spaziergang durch die
Innsbrucker Universitätsgeschichte

2019 feiert die 1669 gegründete Universität Innsbruck ihren 350. Geburtstag. Diese Spezialführung erzählt von der Gründung der Innsbrucker Universität und ihrem Wandel im Laufe der Zeit und spannt einen Bogen zur Gegenwart mit einem Besuch des Ernst-von-Glaserfeld-Archivs. Weitgehend barrierefrei zugänglich, allerdings gibt es zwei Mal rund fünf Stufen am Weg.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 12,– / 10,– ermäßigt

Anmeldung und Tickets: über Ö-Ticket oder im Jubiläumsbüro (0512-507-32-350)

Fr, 20. September 2019, 16 Uhr, Domplatz, Innsbruck

Ein Spaziergang durch die
Innsbrucker Universitätsgeschichte

2019 feiert die 1669 gegründete Universität Innsbruck ihren 350. Geburtstag. Diese Spezialführung erzählt von der Gründung der Innsbrucker Universität und ihrem Wandel im Laufe der Zeit und spannt einen Bogen zur Gegenwart mit einem Besuch des Ernst-von-Glaserfeld-Archivs. Weitgehend barrierefrei zugänglich, allerdings gibt es zwei Mal rund fünf Stufen am Weg.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 12,– / 10,– ermäßigt

Anmeldung und Tickets: über Ö-Ticket oder im Jubiläumsbüro (0512-507-32-350)

Fr, 4. Oktober 2019, 15.30 Uhr, Goldenes Dachl, Innsbruck

Der Glanz des Goldes

Eine Geschichtenführung zu Königen, Heiligen und Göttinnen: Erhellende Hintergründe und funkelnde Geschichten lassen goldene Schindeln, goldene Äpfel und andere Kunstwerke leuchten. Ein Blick aus der Tür in den Prunkerker des Goldenen Dachls ist eingeschlossen, bevor wir in den Dom und in das Archiv der Kapuziner gehen. Für Erwachsene, auch für Kinder ab ca. 11 Jahren. Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 8,– / ermäßigt € 7,– (inklusive Eintritt Museum Goldenes Dachl)

Fr, 18. Oktober 2019, 16 Uhr, Domplatz, Innsbruck

Ein Spaziergang durch die
Innsbrucker Universitätsgeschichte

2019 feiert die 1669 gegründete Universität Innsbruck ihren 350. Geburtstag. Diese Spezialführung erzählt von der Gründung der Innsbrucker Universität und ihrem Wandel im Laufe der Zeit und spannt einen Bogen zur Gegenwart mit einem Besuch des Ernst-von-Glaserfeld-Archivs. Weitgehend barrierefrei zugänglich, allerdings gibt es zwei Mal rund fünf Stufen am Weg.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: € 12,– / 10,– ermäßigt

Anmeldung und Tickets: über Ö-Ticket oder im Jubiläumsbüro (0512-507-32-350)

Fr, 15. November 2019, 19.30 Uhr, Museum Goldenes Dachl,
Herzog-Friedrich-Straße 15, Innsbruck

Iwein der Löwenritter. Erzählung und Musik

mit Christian Kayed (Erzähler), Gottfried Heel (Sänger, Fiedel, Drehleiher),
Michael Schick (Flöten, Dudelsack), Andrea Rittler (Saz), Ulrike Töchterle (Rebec, Fiedel), Sigrid Bruckner-Juen (Trommeln, Drehleier)

Nacherzählt nach Hartmann von Aues mittelalterlichem Epos, in dem eine geheimnisvolle Quelle zu einem gefährlichen Abenteuer führt und Liebe, Tapferkeit und Wahnsinn walten, umrahmt von mittelhochdeutschen Liedern und Versen unter einem mittelalterlichen Gewölbe ... Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 Stunden (mit Pause)

Eintritt: freiwillige Spenden

Beschränkte TN-Zahl ! Anmeldung erforderlich unter: goldenes.dachl@innsbruck.gv.at oder 0512-5360-1441

Sa, 23. November 2019, 11 Uhr, Volkskunstmuseum, Universitätsstr. 2, Innsbruck

Der Weg der Liebe

Diese märchenhafte wie Wissensdurst stillende Geschichtenführung findet in den gemütlichen Stuben des Tiroler Volkskunstmuseums statt. Wir pilgern nach Jerusalem, lassen Spindel, Weberschiffchen und Nadel tanzen und erfahren, was Gott nach der Schöpfung macht, Liebesflecken inbegriffen ... Für Erwachsene, auch für Kinder ab ca. 11 Jahren. Barrierefrei zugänglich.

Dauer: ca. 2 Stunden

Preis: Museumseintritt (ermäßigt € 8,–) zzgl. Führungsbeitrag € 6,– / ermäßigt € 5,–